Über uns

„Karnevalsgesellschaft Klinikum“
Eine außergewöhnliche Kombination für Frohsinn, Humor, Lachen, Springen, Tanzen, Singen,
Fröhlichsein und einmalig hier im Rheinland!Leverkusen – die Stadt zwischen Köln und Düsseldorf.
Leverkusen – die Stadt zwischen Kölsch und Alt
Leverkusen – die Stadt zwischen Alaaf und Helau
Leverkusen – die Stadt zwischen Tradition und Brauchtum
Leverkusen – die Stadt……..!!!!!!!!
Leverkusen – die Stadt mit 4 Karnevalsumzügen
Leverkusen – die Stadt mit 24 Karnevalsgesellschaften
…und wir sind mitten drin!!!!….. und dies seit 1976!
Wer sind wir?
Die 1960 gegründete KG Klinikum ist eine Gesellschaft zur Pflege und Förderung des traditionellen karnevalistischen Brauchtums in der Heimat. Dabei verstehen wir uns als Familiengesellschaft, in der jeder mitmachen kann.Mitgliedschaft
In der KG Klinikum kann jeder Mitglied werden, der Spaß und Freude an gemeinsamen Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Karnevals hat. Ganz egal, ob Mann oder Frau, ob alt oder jung, bei uns stehen jedem alle Türen offen, der das traditionelle karnevalistische Brauchtum in der Heimat fördern und pflegen will.Was machen wir?

  1. Während des Karnevals
    1. Sessionseröffnung
    2. Gemeinsamer Besuch der Prinzenproklamation
    3. Gemeinsamer Besuch von Karnevalssitzungen
    4. Teilnahme am Karnevalszug in Schlebusch
    5. Fischessen an Aschermittwoch
  2. Außerhalb des Karnevals
    1. Mitgliederversammlung an jedem ersten Montag im Monat um 19:00 Uhr im Pfannkuchenhaus Ferger
    2. Jahresausflug im Sommer
    3. Mitarbeit bei „Wir für unsere Stadt“
    4. Teilnahme an der Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen bei „Leverkusen on Ice“
    5. Teilnahme am Vereinsvogelschießen beim Schlebuscher Schützenfest
    6. Teilnahme am Schlebuscher Schützenumzug
    7. Weitere spontane gemeinsame Unternehmungen

Haben wir euer Interesse geweckt? Weitere Informationen gibt es bei den Vorstandsmitgliedern
Günter Steinke (1. Vorsitzender)
Detlef Stracke (Kassierer)
Christian Stracke (Schriftführer)
per E-Mail über
kgklinikum@gmx.de

sowie auf den Mitgliederversammlungen.